TOP 100 Abfahrtskilometer

 

Hier sind die 100 Skigebiete aufgelistet mit den meisten Abfahrtskilometern. Eigentlich keine große Leistung, eine solche Tabelle zusammenzustellen.

 

Offenbar leiden viele Skigebietsmanager leider unter dem Pippi Langstrumpf-Syndrom, also "Mach Dir die Welt, wie sie Dir gefällt". Wir haben 35 Abfahrtskilometer, also runden wir doch mal großzügig auf 100 km auf. Science Fiction? Nein, leider Realität!

 

Nachfolgend die 100 Skigebiete weltweit mit den meisten Pistenkilometern. Quellen sind die gängigen Skigebietsportale, wie Skiresort, Snowtrex, Snowplaza, Skigebiete-Test usw. Sehr hilfreich aber auch die Berechnungen von Christoph Schrahe und die Publikationen "Where to Ski in France/Austria/Italy". Dazu kommen eigene Berechnungen.

 

Übrigens: Bei den Skilanglaufloipen wird gerne noch mehr aufgeschlagen!

 

Alle Angaben ohne Gewähr!

 

Rang Ort Land km gesamt km leicht km mittel km schwer
1 Les 3 Vallées Frankreich 540 281 194 65
2 Paradiski Frankreich 400 224 112 64
3 Sella Ronda Italien 312 109 172 28
4 Arlberg Österreich 288 123 115 48
5 Portes du Soleil Ost (Avoriaz) Schweiz/Frankreich 282 149 102 28
6 Saalbach-Hinterglemm Österreich 270 140 112 18
7 Via Lattea Frankreich/Italien 265 64 146 56
8 Zermatt Breuil Cervinia Schweiz 261 60 177 21
9 Wilder Kaiser Österreich 251 112 117 33
10 Val d'Isere Lac de Tignes Frankreich 244 144 66 34
11 Park City USA 232 25 141 66
12 Whistler Blackcomb Kanada 228 46 125 57
13 Vail USA 215 52 77 85
14 Big Sky USA 199 44 55 100
15 Espace Diamant Frankreich 195 134 50 11
16 Le Grand Massif Frankreich 190 97 68 25
17 Alpe d'Huez Frankreich 180 50 94 36
18 Arosa - Lenzerheide Schweiz 174 86 67 21
19 Ischgl - Samnaun Österreich 170 27 111 32
20 Flims – Laax Schweiz 165 77 71 17
21 4 Vallees Schweiz 164 61 30 74
22 Grand Valira Andorra 162 77 59 25
22 Megeve – Saint Gervais Frankreich 162 60 83 19
22 Serfaus – Fiss – Ladis Österreich 162 38 101 23
25 Beaver Creek USA 158 29 70 59
26 Serre Chevalier Frankreich 156 86 50 20
27 Breckenridge USA 153 28 60 65
28 La Rosiere – La Thuile Frankreich/Italien 152 68 70 14
29 Baqueira – Beret Spanien 150 79 52 19
30 Alta – Snowbird USA 143 37 55 51
30 Kitzbühel – Kirchberg Österreich 143 81 49 14
32 Les Sybelles Frankreich 141 24 109 8
33 Le Grand Domaine Frankreich 140 98 30 13
34 Valmenier – Valloire Frankreich 140 70 56 14
35 Snowmass USA 137 75 18 44
36 Powder Mountain USA 136 30 50 55
37 Les 2 Alpes Frankreich 134 74 38 23
38 Madonna di Campiglio Italien 129 38 76 15
38 Zillertal Arena Österreich 129 39 80 10
40 Sun Peaks Kanada 124 12 72 40
41 Silvretta Montafon Österreich 123 64 48 11
41 Schladming (4 Berge) Österreich 123 46 68 8
43 Winter Park Resort USA 122 9 45 67
44 PdS West (Les Gets+Morine) Frankreich 120 0 0 0
45 Formigal Spanien 118 40 60 17
46 Killington USA 116 35 42 39
46 La Molina – Masella Spanien 116 63 39 15
48 Mammoth Mountain USA 112 34 30 49
49 Sierra Nevada Spanien 109 51 50 8
50 Copper Mountain USA 108 26 34 48
50 Steamboat USA 108 17 62 29
52 Flachau – Wagrain Österreich 107 28 75 4
53 Obersaxen Schweiz 105 53 35 18
54 Deer Valley USA 103 28 42 33
55 Big White Kanada 101 18 55 28
55 La Clusaz Frankreich 101 50 32 19
55 Mt.Bachelor USA 101 15 25 61
58 Keystone USA 100 19 48 33
58 Val Cenis Frankreich 100 58 34 8
60 Pra Loup – Val d*Allos Frankreich 99 31 51 17
60 Telluride USA 99 8 57 34
62 Adelboden – Lenk Schweiz 98 48 37 13
63 Mythen - Hoch-Ybrig Schweiz 97 0 0 0
64 Hochkönig - Maria Alm Österreich 96 45 35 16
65 Mayrhofen (Penken) Österreich 96 28 47 21
66 Grindelwald – Wengen Schweiz 95 31 52 12
67 Fernie Kanada 94 28 38 28
67 Silver Star Kanada 94 16 41 37
69 Solitude – Brighton USA 93 21 34 37
70 Aletsch Arena Schweiz 92 37 44 11
70 Are Schweden 92 47 37 8
70 Northstar-at-Tahoe USA 92 24 43 26
70 Stratton USA 92 60 20 12
70 Sugerloaf USA 92 22 31 39
75 Heavenly USA 91 17 41 33
76 Sölden Österreich 90 44 28 18
77 Gstaad Schweiz 88 62 21 5
78 Panorama Kanada 88 18 48 22
79 Schweitzer USA 87 18 37 32
80 Bad Gastein – Bad Hofgastein Österreich 86 31 53 3
80 Mont Tremblant Kanada 86 24 25 37
80 Squaw Valley USA 86 12 40 33
83 Combloux – Megeve le Jaillet Frankreich 85 28 50 7
83 Davos – Klosters (Parsenn) Schweiz 85 18 53 14
83 Durango USA 85 15 40 30
83 Hochzillertal – Hochfügen Österreich 85 35 36 14
87 Gore Mountain USA 84 8 46 30
87 Grimentz – Zinal Schweiz 84 21 22 41
87 Le Grand Bornand Frankreich 84 49 27 8
87 Sugarbush USA 84 17 38 30
91 Shiga Kogen Japan 83 41 30 12
92 Crans – Montana Schweiz 81 32 41 9
93 Bad Kleinkirchheim Österreich 80 14 60 6
93 Catedral Alta Patagonia Argentinien 80 20 40 20
93 Crested Butte USA 80 21 46 14
93 Jackson Hole USA 80 11 34 34
93 Kimberley Kanada 80 15 35 30
93 Mt. Rose USA 80 16 24 40
93 Nassfeld-Hermagor Österreich 80 22 50 8
93 Obertauern Österreich 80 49 28 3
93 Orcières Merlette 1850 Frankreich 80 44 30 6
93 Red Mountain Kanada 80 13 33 33
93 Superdevoluy Frankreich 80 48 24 8
93 Wolf Creek USA 80 16 28 36
93 Yellowstone Club USA 80 30 30 20

 

Anmerkungen:

  • Portes du Soleil besteht aus zwei Teilskigebieten, die nicht direkt miteinander verbunden sind.
     
  • Saalbach/HInterglemm: Zwar geht von Viehofen seit dem Winter 2019/2020 eine Seilbahn auf die Schmittenhähe, den Hausberg von Zell am See, aktuell gibt es aber noch keine Liftverbindung in Richtung Saalbach, die soll im kommenden Jahr folgen. Dann rückt das Skigebiet auf Platz 3 vor.
     
  • Kitzbühel/Kirchberg: Hier sind die Abfahrtskilometer am Kitzbüheler Horn, Bichlalm und Gaisberg nicht berücksichtigt.
     
  • Mayrhofen: Ohne Skigebiet am Ahorn
     
  • Gstaad: Die Kilometerangaben beziehen sich auf das Skigebiet zwischen Rinderberg und Horneggli.
     
  • Yellowstone-Club: Hier handelt es sich um ein privates Skigebiet, ausschließlich geöffnet für Mitglieder. Nichts für Otto Normalverbraucher, die "billigste" Ferienwohnung gibt es ab gut 3 Mio. $. Mitglieder des Yellowstone Club können nicht nur das eigene Skigebiet nutzen (Ranmg 93 mit 80 km Abfahrten), sondern auch das von Big Sky (Rang 14 mit 199 km). Wer sich also im Yellowstone Club eingekauft hat, kann ein Skigebiet mit 279 km nutzen, was Rang 6 in meiner Liste entspricht.
     
  • Hellgelb unterlegt sind übrigens die Skigebiete, wo ich bereits unterwegs war.