Afrika

Landschaft, Wildlife und unglaublich freundliche Menschen...

Ich muss mal...

Lake Nakuru

Nashörner sind extrem zum Aussterben bedroht. 3x habe ich schon mal eines erblickt, in Nepal, in Tansania und in Kenia.

 

Wenn so ein Nashorn sein Geschäft verrichtet, möchte ich definitiv nicht in der "Schussbahn" stehen!

Ich will mal...

Sansibar

Ein Stand neben dem anderen, eine Leckerei löst die andere ab, das sind die Forodhani-Gardens inmitten der Altsadt von Stone Town mit seinen verwineklten Gassen und seinen schönen Lokalen. Zum nächsten Strand ist es nur ein Katzensprung.

Ich träum mal...

Lake Nakuru

Flamingos, egal, wohin man schaut. Jeder See im Rift Valley hat seine eigene Atmosphäre, seine eigene Tierwelt. Jeder  einzelne ein Traum. Trotzdem lassen die meisten Touristen die Seen links liegen. Gut so, dann hab ich die Seen für mich.

 

Afrika: Der schwarze Kontinent. Wer einmal da war, der kommt wieder, den lässt die Sehnsucht nicht mehr los. Der lechzt nach diesem Licht, den vielen Brauntönen, dem saftigen Grün, den angenehmen erdigen Duft. Oder hat das damit zu tun, das Afrika als Wiege der Menschheit gilt?

Reisen, Urlaub, Ferien Bewertung wird geladen...

 

Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist die Schönste im ganzen Land?

 

 

Unterwegs von Nairobi nach Vic Fall Löwin im South Luangwa

Ostafrika

6.000 Kilometer liegen zwischen Nairobi und Vic Falls. Dazwischen Sansibar mit der romantischen Stone Town, dem Ngorongoro-Krater, die Serengeti und dem South Luangwa Nationalpark mit seinem Tierreichtum, dem unglaublichen Malawisee und die Victoria Falls. Und natürlich Pink Floyd...

 

 

In Südafrika wird viel getanzt Tänzer in St. Lucia

Südafrika

Startet man im wunderschönen Kapstadt zu einer Tour in Südafrika, startet man in einer Region, die sowohl von der Landschaft, als auch vom Klima her ein wenig an die Bretagne erinnert und nähert sich zielsicher dem "echten" Afrika. Das Landschaftsbild ändert sich, es wird wärmer, "afrikanischer".

 

 

Bereit für den Catwalk? Leopard in der Masai Mara

Rift Valley

Viele Nationalparks warten rund um den Kilimanjaro auf den Besucher. Kilimanjaro? Gibt es den überhaupt? Oder ist der Berg nur eine umsatzfördernde Erfindung der örtlichen Tourismusindustrie? Es könnte natürlich auch sein, dass er sich hinter den Wolken versteckt. Einen tollen Blick auf den Berg hatte ich erst aus dem Flieger.